Auf dem Laufenden bleiben?
Erhalten Sie immer die neuesten Infos!

BPMN wird ISO-Standard

Needham, USA – Ab sofort ist BPMN (Business Process Model and Notation) ein offizieller ISO/EC-Standard (Kennziffer 19510:2013). Zuvor war BPMN bereits einige Jahre lang von der Object Management Group (OMG) als standardisierte Spezifikation zur Modellierung von Geschäftsprozessen geführt worden.

Aus unserer Sicht ist das ein wichtiger Meilenstein:

Spätestens mit der Verabschiedung der Version 2.0 von BPMN im Februar 2011 war der internationale Durchbruch der Notation gelungen. Heutzutage gibt es kaum noch Unternehmen, die mit der Prozessmodellierung beginnen, und dabei nicht auf diese Notation setzen. Mit der Aufnahme in die Reihe der weltweit renommierten ISO-Standards dürfte sich diese Entwicklung noch weiter verstärken. Die positive Konsequenz ist eine weltweite Vereinheitlichung der Beschreibung von Geschäftsprozessen, was im Kontext der Globalisierung und zunehmenden Automatisierung in IT die Wirtschaft maßgeblich voranbringen wird.

Der neue ISO/EC-Standard kann offiziell hier bezogen werden: http://www.iso.org/iso/catalogue_detail.htm?csnumber=62652

Schon gelesen?

Scientific performance benchmark of open source BPMN engines

Why BPMN is not enough

Decision Model and Notation (DMN) – the new Business Rules Standard. An introduction by example.

Neues Whitepaper: Der Mythos Zero-Coding BPM

Hinterlassen Sie eine Antwort