Auf dem Laufenden bleiben?
Erhalten Sie immer die neuesten Infos!

camunda vs. Oracle: Shootout Roadshow

High Noon in BPM City: Die staubige Hauptstraße ist menschenleer, und gnadenlos brennt die Sonne auf El Camundo und seinen Widersacher, das Orakel der Wüste. Im Halfter die drahtlose Maus, die Hand schwebt knapp darüber – nur ein leichtes Zittern verrät die Nervosität des Camundo, doch auch auf der Stirn des Orakels zeichnen sich kleine Schweißperlen ab. Wer schießt zuerst sein Token ab?

So – oder so ähnlich – darf man sich unsere Shootout Roadshow vorstellen, die wir gemeinsam mit Oracle und Opitz Consulting (letztere agieren quasi als neutrale Moderatoren) durchführen. Es geht darum, die BPM-Systeme von Oracle und camunda mal gegenüber zu stellen und direkt vergleichen zu können. Auf der einen Seite die etablierte, mächtige Infrastruktur, auf der anderen das Tool von Oracle. Haha, ich kann es einfach nicht lassen. Aber im Ernst: Natürlich bietet Oracle genauso wie camunda eine ernst zu nehmende und hochwertige BPM-Lösung an. Wo liegen also die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Welche Lösung könnte für mein konkretes Projekt eher infrage kommen? Hier geht es weniger um die Frage, was besser ist, als darum, welcher Ansatz für eine spezifische Problemstellung bzw. Unternehmenssituation am Besten geeignet ist.

Termine:
10.06.2013 | Berlin
11.06.2013 | Hamburg
25.06.2013 | Köln
26.06.2013 | Bad Homburg
27.06.2013 | München

Mehr Infos und Anmeldung: www.opitz-consulting.com/bpm_roadshow_2013.php

Wir freuen uns, dass Oracle bereit ist, hierbei mitzuwirken und mit eigenen qualifizierten Vertretern dabei sein wird. Ich glaube, das wird eine sehr spannende Sache, bei der keine Seite die andere „runter machen“ wird, sondern echte BPM-Enthusiasten darstellen, warum sie ihre Produkte lieben und welche Stärken sie für besonders relevant halten, wo die Kollegen von Opitz von ihren Praxiserfahrungen mit diesen Produkten berichten und jede Menge Raum für (gerne auch kritische!) Fragen bleiben wird. Also durchaus eine Marketing-Veranstaltung (hey, free coffee!), aber eben nicht das typische blutleere Wir-sind-toll-Gewäsch, was man sonst immer ertragen muss. Das wird cool!

Schon gelesen?

Scientific performance benchmark of open source BPMN engines

Why BPMN is not enough

Decision Model and Notation (DMN) – the new Business Rules Standard. An introduction by example.

Neues Whitepaper: Der Mythos Zero-Coding BPM

Hinterlassen Sie eine Antwort