Keep informed?
Subscribe for our newsletter now!

Know how – Plattform zur Prozessmodellierung

Am Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) haben Studenten in Kooperation mit camunda gerade ein spanndendes Projekt gestartet: Eine Online-Plattform, die den Know how – Transfers von Prozessmodellierern umfangreich unterstützen soll. Auf dieser Plattform können sich Anwender gegenseitig ihre Prozessmodelle vorstellen und darüber diskutieren, wie welche Sachverhalte am Besten dargestellt werden – gerade für die BPMN-Welt ein Austausch, der für die Entwicklung von Best-Practice-Pattern dringend notwendig ist.

Zum Auftakt wollen die Studenten die Situation der Anwender abfragen, um Anforderungen für die Plattform zu sammeln. Den Fragebogen dazu gibt es hier.

Wer teilnimmt, wird über den Fortschritt des Projekts auf dem Laufenden gehalten und sofort informiert, sobald sie genutzt werden kann. Mitmachen lohnt sich also, es muss aber sofort passieren: Die Befragung endet am 14.11.2008

Already read?

Scientific performance benchmark of open source BPMN engines

Why BPMN is not enough

Decision Model and Notation (DMN) – the new Business Rules Standard. An introduction by example.

New Whitepaper: The Zero-Code BPM Myth

Leave a reply